Download Aktuelle Entwicklungen des Suhrkamp Verlags: Der Umzug von by Nicole Fuchs PDF

By Nicole Fuchs

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, word: 2,0, Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Institut für Kultur- und Medienmanagement), Veranstaltung: Vom Lesen und Machen der Bücher / was once ist der Literaturbetrieb, wie arbeitet ein Verlag und was once macht der Lektor dabei?, Sprache: Deutsch, summary: Am 6. Februar 2009 kündigt Ursula Unseld-Bercewitz den Umzug des Suhrkamp Verlages von Frankfurt nach Berlin an. Der Verlagkonzern besteht derzeit aus dem Insel-Verlag, dem Deutschen Klassiker Verlag, dem Jüdischen Verlag und – dem von Berkéwicz gegründeten – Verlag der Weltreligionen. Die Medien sprechen vom „Ende einer Ära“ und diskutieren diesen Umzug seit Monaten in den Zeitungen. Ziel der Arbeit ist es, sich mit der Diskussion um den Verlag auseinanderzusetzen. Die Frage, warum dem Umzug des Suhrkamp Verlags gesellschaftlich so viel Bedeutung beigemessen wird, soll erörtert werden. Um diese aktuelle Diskussion in den Medien zu verstehen ist zunächst ein Rückblick auf die Geschichte des Verlages nötig, wem und unter welchen Umständen er seine Gründung verdankt und used to be den Suhrkamp Verlag von anderen Verlagen unterscheidet. Daher wird sich diese Arbeit zunächst mit den wichtigsten Personen im Verlag beschäftigen: mit dem Gründer Peter Suhrkamp und seinem Nachfolger Siegfried Unseld. Auch die mittlerweile schon sprichwörtlich gewordene „Suhrkamp-Kultur“ und die Beziehungen des Verlages zu seinen Autoren heute und in der Vergangenheit wird Thema der Arbeit sein. Im zweiten Teil wird dann auf die gegenwärtige state of affairs des Suhrkamp Verlages eingegangen, wobei die Nachfolgeregelung und die vielfältigen Veränderungen, die mit einem Führungswechsel in einem der historisch bedeutendsten Verlage Deutschlands einhergehen, näher untersucht und erörtert werden.

Show description

Read or Download Aktuelle Entwicklungen des Suhrkamp Verlags: Der Umzug von Frankfurt nach Berlin (German Edition) PDF

Best anthropology books

Nazi Germany, Canadian Responses: Confronting Antisemitism in the Shadow of War

It's been thirty years because the book of Irving Abella and Harold Troper's seminal paintings None is just too Many, which documented the reliable limitations that stored Jewish immigrants and refugees out of Canada within the shadow of the second one global battle. The booklet received serious acclaim, yet a haunting query remained: Why did Canada act because it did within the Thirties and Forties?

Healing in the Homeland: Haitian Vodou Tradition

Margaret Mitchell Armand offers a innovative interdisciplinary terrain inside of an indigenous exploration of her fatherland. Her contribution to the historiography of Haïtian Vodou demonstrates the fight for its reputation in Haïti’s post-independence section in addition to its persevered false impression.

Creating Understanding: Christian Communication Across Cultural Landscapes

This ebook is outfitted on twenty-three propositions approximately verbal exchange, propositions that, whilst taken jointly, surround basic truths approximately human verbal exchange from a Christian point of view. developing knowing places verbal exchange media into right standpoint. It makes that means and figuring out the focal point of the trouble of conversation.

Truth, Intentionality and Evidence: Anthropological Approaches to Crime

This publication presents an anthropological exploration of the ways that crime is perceived and outlined, targeting notions of fact, intentionality, and facts. The chapters include wealthy ethnographic case reports drawn from paintings within the center East, Africa, India, Mexico and Europe. a number of circumstances are mentioned, from court docket court cases, police experiences and newspapers to moments of clash answer and reconciliation.

Additional resources for Aktuelle Entwicklungen des Suhrkamp Verlags: Der Umzug von Frankfurt nach Berlin (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 8 votes